QIGONG SU

The Healing Arts

QIGONG SU 077(1).jpg
 

QIGONG

Moving Energy


Qigong ist ein Achtsamkeitstraining, das Körper und Geist miteinbezieht. Viele Übungen sind tausende von Jahren alt und wurden seit jeher von den Chinesen zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit, der körperlichen Kraft und Ausdauer und für die spirituelle Entwicklung eingesetzt.


Wir üben bei QiGONG SU um Ausgleich vom hektischen Alltag, von unseren Sorgen und unseren Unzulänglichkeiten zu finden.

Es geht bei uns nicht um Perfektion, sondern darum unserem Geist und Körper etwas Gutes zu tun und mit Neugier den Spass an der Bewegung (wieder) zu entdecken.

Wir versuchen ein wenig - oder ganz viel -  über uns hinauszuwachsen und das zu erreichen was uns zu Beginn nicht möglich schien.

Das Training bei QiGONG SU ist für jeden geeignet. Die Qigong-Übungen können je nach Bedarf angepasst werden.

Wer etwas tiefer in das innere Training eintauchen möchte, der hat die Möglichkeit Taiji Quan, Liu He Ba Fa und Yin Yoga zu lernen.

IMG_0277(1)_edited.jpg
 

TAIJI QUAN

Tratitional Forms (Taolu)

Bei QiGONG SU üben wir ein restoratives, stärkendes Taiji. Das achtsame, bewusste Training verbessert das Gefühl für Körper und Energie.
QiGONG SU lehrt Taiji Quan im Yang Stil und nach der Methode von YMAA (Yangs's Martial Arts Academy).
Schritt für Schritt werden die Formen gezeigt und geübt und die Bedeutung der Bewegungen erklärt.

Taiji Quan wird oft als Meditation in Bewegung unterrichtet, denn Taiji ist ein wunderbarer Weg um Stress abzubauen, den Blutdruck zu senken, das Immunsystem zu stärken und das Leben positiv wahrzunehmen. 
Regelmässiges Training verbessert zudem die Kraft und die Beweglichkeit.
Aber Taiji Quan ist vor allem auch ein eigenes System innerhalb der inneren Chinesischen Kampfkünsten. Die harmonischen Abläufe die eingeübt werden, zeigen die ursprünglichen Kampfanwendungen sehr offen auf. "Wolkenhände" werden zu "Armbrecher" und die "Mähne des wilden Pferdes teilen" lässt den Gegner ganz elegant über das Knie fliegen.
Wir üben Formen mit und ohne Waffen, der Kampfaspekt bleibt im Hintergrund, dient uns aber als Verständnisgrundlage.
Das Training von Taiji Quan ist eine spannende Herausforderung für Körper und Geist. Es macht Spass und weckt die Neugier Neues auszuprobieren und unsere Grenzen auszuweiten.
Unterrichtet wird in kleinen Gruppen.

IMG_0453 Kopie.JPG
 

LIU HE BA FA

Water Style / Water Boxing

Liu He Ba Fa ist eine innere Kampfkunst.
Es wurde ursprünglich von Generation zu Generation nur an eine Handvoll begabter und ausgesuchter Schüler mit vorbildlichem Mut und moralisch einwandfreiem Charakter weitergegeben um diese kostbare Form zu schützen.
Die Form ist manchmal hoch, manchmal niedrig, manchmal schnell, manchmal langsam. Diese Bewegungen ähneln denen von schwebenden Wolken und fließendem Wasser, das manchmal ruhig ist und manchmal turbulent. Daher wird es auch als Wasser Stil bezeichnet.
Als innere Kunst dient sie nicht nur der Selbstverteidigung, sie wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit aus. Sie stärkt das Immunsystem, lindert Schmerzen und ist als Praxis für die Langlebigkeit bekannt.
Es wird empfohlen, dass ein Schüler, bevor er mit dem Lernen der Form beginnt, bereits Erfahrung im "Inneren Training" (zum Bsp. Taiji Chuan, Bagua etc.) hat und ein gutes Qigong-Verständnis schon mitbringt.
Mit der grosszügigen Erlaubnis von meinem Meister Chenhan Yang, seiner Frau Master Helen Liang und Grossmeister Shou Yu Liang (vom SYL Wushu Taiji und Qigong Institute, Vancouver CA) wird diese unglaublich schöne Form Schülern von QiGONG SU angeboten.

IMG_0796(1)_edited_edited.jpg
 

YIN YOGA

Achtsames Dehnen für mehr Beweglichkeit

Yin Yoga basiert auf den Prinzipien der Chinesischen Medizin und ist daher nichts anderes als eine Variante von Qigong.


Die Yin Yoga Übungen bei QiGONG SU dienen in erster Line dazu flexibler zu werden, gezielt gegen chronische Schmerzen vorzugehen und Ruhe auf der Matte zu finden.

Ich führe durch die Übungen und zeige Varianten auf, damit jeder eine Position in der Dehnung findet, die gut aushaltbar ist. Es ist ausdrücklich erwünscht, dass wir während den Übungen sprechen und verschiedene Bewegungsvarianten ausprobieren. Jeder Körper ist wunderbar anders, darum ist es wichtig, dass jeder Schüler oder Schülerin die am Besten geeignete Asana findet.

Yin Yoga Übungen sind einfach zu lernen. Mein Ziel ist es, dass ein Schüler diese Übungen mit nach Hause nehmen kann und selbständig und aktiv gegen Schmerzen und für mehr Beweglichkeit im Alltag anwenden kann.

Yin Yoga findet ab und zu in der Qigong-Stunde statt, kann aber auch als therapeutische Einzelstunde gebucht werden oder wenn die Qigong-Gruppe es wünscht ab und zu oder regelmässig als zusätzliche Trainingsstunde angeboten werden.

IMG_0962(1)_edited.jpg
 

KIDS

Ganzheitliches Training

Das Angebot für die Kids ist vielfältig bei QiGONG SU.

An erster Stelle steht das Qigong. Dort lernen die Kids (ab ca. 4 Jahren) durch Bewegung die eigene Achtsamkeit zu schulen. Achtsamkeit mit sich selbst aber auch anderen gegenüber.

Das Qigong für Kids besteht zu einem Teil aus den klassischen Qigong-Übungen, die spielerisch und mit viel Spass gelehrt werden und zum anderen sind die Grundlagen der Meditation und das Kung Fu weitere Bestandteile des Unterrichts.
Die Kinder können einmal im Jahr einen freiwilligen Test ablegen um den nächst höheren Gurt zu erlangen.

Im Taiji Quan können Kids (ab ca. 10 Jahren), die bereits Erfahrungen im Qigong gesammelt haben, in einer kleinen Gruppe, diese schöne Kampfkunst lernen.

Taiji Quan ist eine sogenannte "innere" Kampfkunst. Im Gegensatz zum Kung Fu, wo der Fokus auf die Schnelligkeit und die äussere Kraft gelegt wird, wird im Taiji Quan mit der inneren Energie gearbeitet.

Die Kinder lernen Lücken in der Stabilität der eigenen Körperstruktur wahrzunehmen und diese durch das Training zu korrigieren. Später in der Partnerarbeit lernen sie beim Gegner diese Lücken ausfindig zu machen um im Vorteil zu sein.

Taiji Quan ist für Kinder ein spannender Einstieg in die Traditionelle Chinesische Kampfkunst.

DSC_0006_edited_edited.jpg
 

QIGONG THERAPY

Hands-On Qigong

Qigong ist einer der fünf Zweige der Chinesischen Medizin (neben Akupunktur, Tuina-Massage, Kräuterheilkunde und Ernährung). Die Qigong-Therapie verbindet dieses Wissen mit manuellen Techniken und Energiearbeit. Die Energiearbeit hat in China eine lange Tradition und wird auch heute noch überaus erfolgreich praktiziert.

Der Qigong-Therapeut erspürt mit seinen Händen Blockaden, die im Körper des Patienten vorhanden sind und löst diese mit sanften energetischen und manuellen Techniken, die uns heute aus der Osteopathie, der Craniosacraltherapie, der Myofaszialtherapie und der Viszeraltherapie bekannt sind.

Während der Therapie erfährt der Patient eine tiefe Entspannung, die dem Körper ermöglicht mit Schmerzen, Stress und emotional Belastendem besser umgehen zu können, das Immunsystem zu regenerieren und die eigenen Kräfte zu reaktivieren.

Die Behandlung ist sehr angenehm und wird bekleidet im Sitzen oder Liegen und mit und auch ohne Berührungen ausgeführt.

Die Qigong-Therapie kann bei jeder Art von Beschwerde oder Krankheit von Nutzen sein. Sie ist schmerzfrei, nicht invasiv und ermöglicht es dem Patienten sich zu entspannen und sein Gleichgewicht wieder zu finden.


Preis pro Stunde: Fr. 120.--

Kindern stehen auch 30min Termine zur Verfügung (Fr. 70.--)

DSC_0883_edited_edited.jpg
 

TEAM

DSC_0821_edited.jpg

JIRO

Meditations Coach in Ausbildung

IMG_0988_edited.jpg

SUSANNE

dipl. med. Qigong Practitioner

DSC_0276_edited.png

MIU

Assistentin

 
 

IMPRESSIONEN

 

TIMETABLE

MONTAG

16.30 TAIJI QUAN KIDS

17.30 QIGONG KIDS

19.00 QIGONG

20.00 TAJI QUAN

MITTWOCH

14.00 QIGONG KIDS

15.00 QIGONG KIDS

SAMSTAG

10.00 QIGONG KIDS

11.00 QIGONG KIDS

 

CONTACT

QiGONG SU
Susanne Christoffel
Joweid Zentrum 4
8630 Rüti ZH

+41 79 964 96 08

Buddha.jpg
 

©2020 by QiGOING SU